Uncategorized / Wandern

Dresden

Heute hatte ich noch etwas Zeit. Was mache ich da? Die Zeit reicht, um die Frauenkirche anzusehen. Was gibt es sonst noch in Dresden zu sehen? Auf dem Weg dorthin habe ich einige Kunstwerke gesehen.
  
Eine Stadt, die so viele schöne Seiten hat, aber auch sehr arme Bereiche. Neben Verwüstung  sind wundervolle Prachtbauten zu sehen. Neben Grafities sind kahle Wände keine Seltenheit. 

Alte verborgene Schätze werden durch Archäologen ausgegraben und dargestellt. 

  
Als letztes kam die Frauenkirche dran. Ein wundervolles Gebäude von außen, welches die meisterhafte Baukunst der Vergangenheit immer noch darstellt.

  
An den umliegenden Gebäuden kann man den Zerfall des Substanz deutlich erkennen. Durch die verschmutzte Luft und die Belastung des Verkehrs werden die Mauern zerstört.

  

Doch wie immer, der Weg ist das Ziel. Die wunderbaren Steinstraße in Dresden sind unverwüstlich.